Media Monday #280


Die letzten paar Male hab ich beim Media Monday, den der liebe Wulf vom Medienjournal ausrichtet, ausgesetzt. Aber nun hab ich endlich mal wieder ein bisschen Zeit, also kriegt ihr wieder Antworten auf Fragen, die Wulf jede Woche stellt.

1. Doctor Strange habe ich noch nicht gesehen, will ich aber unbedingt noch. Erstens weil "yay, Marvel", zweitens weil "yay, Benedict Cumberbatch und Mads Mikkelsen und Tilda Swinton" und überhaupt, ich war schon recht lange nicht mehr im Kino.
© The Walt Disney Company

2. Ich kann und will es nicht mehr hören, dass oh, da fällt mir so vieles ein. Mir geht dieses permanente, ungefragte "Das ist der beste Film / die beste Serie / das beste Whatever überhaupt und wenn du das nicht so siehst bist du dumm und hast keine Ahnung" Getue auf den Zeiger. Leute, Meinungen sind verschieden, und eure wird nicht besser, nur weil ihr am lautesten brüllt. Oder die meisten Schimpfworte für irgendwas verwendet. 

Oh, und natürlich könnte ich mich auch trefflich über die Leute aufregen, die in irgendeiner Weise solche Monster wie Trump, die AfD, die SVP, die FPÖ und wie sie sonst noch alle heißen, supporten. Ich bin wirklich gespannt auf die Wahlen am 8.11. und ich hoffe, dass dieses schlecht frisierte Wesen danach in der Versenkung verschwindet und den ganzen Hass mitnimmt, den er verbreitet. Wobei das ja eher unwahrscheinlich ist, aber hey: a girl can dream.

3. Kaum vorzustellen, dass schon November ist. Klingt abgedroschen, aber 2016 fliegt echt nur so vor sich hin. Und ich hab noch ein bisschen was vor in diesem Jahr. Das ist eigentlich das beste an der ganzen Sache: Pläne haben. Man redet ja irgendwie ungern drüber, aber seit ich aus der Uni raus bin und tatsächlich Geld verdiene, ist das Leben um einiges erträglicher geworden. Zwischendurch reisen können, nicht immer zehn Mal überlegen, ob man sich irgendwas nun leisten kann... ist schon ein schönes Gefühl. Auch wenn ich gerne wieder ein bisschen mehr Freizeit hätte.  
Kleines Urlaubssouvenir. Wer erkennt die Stadt? :D © Sandra Scholz
4. Wenn ich nur mehr freie Zeit zur Verfügung hätte, würde ich wahrscheinlich viel mehr lesen, viel mehr Filme schauen, viel mehr reisen und auch ein bisschen mehr zocken. Hab jetzt seit dem Wochenende "Overwatch" und es macht mords Laune. Ihr habt sicher auch bemerkt, dass in letzter Zeit Bücher im Blog ein Thema waren. Ich hab einfach gemerkt, dass ich ein bisschen mehr Abwechslung brauche. Und grad im Herbst und Winter gibt es doch kaum was Schöneres, als sich mit einem Buch gemütlich irgendwo einzukuscheln. Idealerweise mit einer heißen Tasse Tee. Wird dem Blognamen auch ein bisschen gerechter. 
Reaper aus "Overwatch". Hab mich gleich verliebt :D © Blizzard

5. ____ war mal wieder richtig originell und einfallsreich, schließlich ____ . Hier muss ich echt passen, in letzter Zeit ist mir nichts originelles und / oder besonders einfallsreiches untergekommen. Besonders für Filme fehlt aktuell auch irgendwie die Zeit. Aber ich meld mich, wenn mir was originelles begegnet, versprochen.

6. Es wäre doch großartig, wenn wir alle genau das tun könnten, womit wir am glücklichsten wären.

7. Zuletzt habe ich aus Zufall Adam Wingards "The Guest" im TV erwischt und das war erfrischend , weil der Film wirklich ziemlich großartig war. Vielleicht ein bisschen vorhersehbar, aber saustark gespielt und stimmig inszeniert. Hat mir gut gefallen.

So, das war's auch schon wieder. Ich hoffe, ihr habt alle einen großartigen Start in die Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.