About / Media Kit

Das bin Ich 

Geboren wurde ich in dem Jahr, in dem auch die Simpsons das erste Mal auf einem Fernsehbildschirm zu sehen waren und U2 noch so richtig gut waren... kurzum, 1987. Mein Geburtsort war damals noch die Hauptstadt. Ich habe Kulturwissenschaften und Skandinavistik (mit Schwerpunkt auf Sprach- und Literaturwissenschaft) studiert, davor habe ich ein paar Semester Geschichte mit Schwerpunkt auf Antike und Mittelalter abgehakt und zwischendrin kurzzeitig als Schichtleiter in einem Fast-Food-Restaurant gearbeitet. Man muss ja alles mal ausprobieren. Im Januar 2016 habe ich eine Stelle als Redakteurin im wunderschönen Luzern in der Schweiz angetreten, und ja, ich bin "so richtig" ausgewandert.

Wenn ich mich nicht mit Filmen oder Serien befasse findet man mich zockend am PC oder der PS4. Ich verlasse allerdings auch gerne mal die heimischen vier Wände und gehe auf Entdeckungstour. Am liebsten mit der Kamera bewaffnet.

Das ist mein Blog

"Die fabelhafte Welt der Aurea" erblickte im Mai 2014 das Licht der Welt. Der Name entstand als Anlehnung an einen meiner liebsten Filme, "Die fabelhafte Welt der Amélie", "Aurea" war der Nutzername mit dem ich bereits auf Filmportalen wie Moviepilot im Internet unterwegs war. Der Fokus liegt im Blog auf Filmkritiken aus allen Genres. Ab und an beschäftige ich mich auch mit Serien, stelle euch Bücher vor oder bespreche Games. Hier gilt: Was eben gerade Laune macht.

Darüber hinaus experimentiere ich gerne mit neuem, schreibe ab und an auch meinungsbildende Artikel zu aktuellen Anlässen, bringe das Reisen als Hobby in Verbindung mit dem Medium Film.

Was bringt das Mitlesen hier?

Fakt ist ja: wir haben alle zuwenig Zeit. Mein Tag könnte gut und gerne 48 Stunden haben und wäre vermutlich noch immer zu kurz. Und ich schätze mal, den meisten Menschen geht es ähnlich. Wieso sollte also jemand seine Zeit hier verbringen?
Ganz einfach. Ihr profitiert von meiner Leidenschaft für Film und Serie. Wenn ihr hochgradig subjektive und dabei immer ehrliche Kritiken lesen wollt, die euch direkt noch mit den wichtigsten Fakten wie Laufzeit, FSK-Freigabe und Darstellern versorgen und darüber hinaus noch einen Trailer bieten, dann seid ihr hier richtig. Ich habe mich bewusst gegen ein Bewertungssystem nach Punkten entschieden, ich möchte dass Film und Kritik für sich stehen und nicht einfach nur auf drei, vier Faktoren heruntergebrochen werden. Zumal diese ganze Punkte-Skala sowieso fragwürdig ist. Ist ja nicht gegeben dass meine 7,5 Punkte dem entsprechen was bei anderen mit 7,5 Punkten bewertet wird.

Zahlen, Zahlen und noch mehr Zahlen

Soziale Netzwerke

In den sozialen Netzwerken konzentriere ich mich vor allem auf Facebook und nutze Twitter einerseits zur Verbreitung von Artikeln, andererseits weil man dort so wunderbar schnell ins Gespräch kommt. Via Instagram biete ich euch Einblick in mein Privatleben.

Facebook: 550+ Likes
Twitter: 1150+ Follower
Instagram: 450+ Follower

Darüber hinaus bin ich bei Moviepilot mit einem Kritikerprofil vertreten. Dies bedeutet dass von mir verlinkte Kritiken gesondert angezeigt und so von mehr Besuchern gefunden werden können. 

Meine Besucher (Daten von Januar 2017, erhoben mit Google Analytics)

- rund 3360 monatliche Seitenaufrufe von ~1180 unique Nutzern,
- ~30% der User sind regelmäßige Leser
- 54% männliche Nutzer, 46% weibliche Nutzer
- am stärksten vertretene Altergruppen: 25-34 (33,5%), 18-24 (27,5%)
- 74% der Leser kommen aus Deutschland, 10% aus der Schweiz, 5% aus Österreich

Kooperationen

Für einige Kritiken arbeite ich mit PR-Agenturen zusammen, die Rezensionsexemplare stellen. Da diese Anfrage häufiger vorkommt, möchte ich der wichtigsten Sache gleich einen Riegel vorschieben: "Wohlwollende Kritiken" schreibe ich nicht. Wenn ein Film, eine Serie oder ein Buch gut ist, dann wird er so besprochen, wenn er nicht gefällt, dann wird das auch so kommuniziert.
Falls Sie nun auch Interesse an einer Zusammenarbeit haben, melden Sie sich doch bitte per Mail an sandra.scholz3[at]gmx.net.

Folgende Film-Vertriebe sowie Buchverlage (oder beauftragte PR-Agenturen) kooperierten bereits mit diesem Blog:

Filme
Ascot Elite
Bildstörung
Capelight Pictures
Concorde
Edel
Edel:Motion
Pandastorm Pictures
Paramount
The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH
Universum

Verlage
Blanvalet
Carlsen
Heyne
Heyne Hardcore
Penhaligon
Pinguin
Piper

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...